Rückblick, 25 Jahre Slow Food Deutschland, Festakt im Bremer Rathaus.

Der offizielle Festakt für das Vereinsjubiläum von Slow Food Deutschland fand auf Einladung der Bürgermeisterin und Bremer Senatorin für Finanzen, Karoline Linnert, am 16. Juni 2017 im Bremer Rathaus statt.

Nach einem Festakt in der historischen Oberen Rathaushalle wurde zum Essen in den Festsaal gebeten. Das anschließende Abendessen wurde durch die Köche der Slow Food Chef Alliance ausgerichtet. Vorgestellt  wurden auch alle Produzenten und deren Produkte, teilweise auch Archepassagiere, die zu diesem Festmenü beigetragen hatten.

So konnten Mitglieder die Personen, sprich Gesicht und Produkt kennenlernen, ein echter Co-Produzentenabend also.

Eingearbeitet in das Menü wurden dazu z. B. das Lachshuhn (Eier), das Fleisch aus der Schafzucht und versch. Produkte aus der Milchkuhhaltung, alle aus dem Umland um Bremen.

Als Vorspeise gab es Ei vom deutschen Lachshuhn auf Bittersalat aus Vierlanden und während des Festmenüs sorgt Matthias Stührwoldt für Unterhaltung. Neben seiner Tätigkeit als Landwirt in Stolpe in Schleswig-Holstein schreibt und erzählt er Geschichten rund ums Familien-, Land- und Tierleben in Norddeutschland.

Hier einige Fotos dazu:

 

3 Kommentare

    1. Doch doch, in Planung ist ein/der zweite Kochabend, wahrscheinlich Ende August, Anfang September unter dem Motto 25 Jahre SF Deutschland. Dieser Kochabend könnte man so organisieren, dass 12-14 Köche ein Mehrgangmenue fuer ca. 24 Personen kochen…

Kommentare sind geschlossen.