Rezept des Monats: Halbgetrocknete Honigtomaten

Es ist wieder Tomatenzeit. Und wie wir Slowfoodies alle wissen, gibt es eine schier unerschöpfliche Vielfalt des Paradiesapfels. Pflanzen der Datteltomate aus Bozen und der klassische Honigtomate habe ich im April bei Melanie Grabner von der „Lila Tomate“ in Böhm-Iggelheim gekauft und auf unserer Terrasse trotz der Hitze ganz gut zum Tragen gebracht. Ein paar kleine gelbe Exemplare, deren Sorte mir nicht bekannt ist, erstand ich auf unserem Wochenmarkt. Aus diesem Mix bereitete ich halbgetrocknete Ofentomaten zu, die eine perfekte Ergänzung zu eigentlich fast allem sind. Ob aufs Brot, zum Steak, auf den Salat oder schlichtweg als farbgebende Dekotomate – sie schmecken unglaublich süß und bringen Umami auf die Zunge. Wie es geht, könnt ihr ganz einfach hier nachlesen:

https://www.katrinkocht.de/blog/der-fruchtige-gaumenkitzel-halbgetrocknete-ofentomaten-in-bestem-olivenöl

Viel Spaß beim Tomaten trockenen wünscht euch eure Katrin Bunner