Der neue Slow Food-Genussführer, endgültig im Kreis der Großen etabliert!

Rund 7000 verkaufte Exemplare, eine Vielzahl von Rezensionen, ein Stammplatz unter den Top Ten und ein Großkritiker, der Zahnweh und schlechte Laune hat. Der neue Genussführer Deutschland ist erfolgreich gestartet. Von Manfred Kriener.

Der neue „Genussführer Deutschland 2017/18“ präsentiert sich auch im zweiten Monat nach seinem Erscheinen mit guter Performance. Der oekom-Verlag in München meldet den Verkauf von bisher rund 7.000 Exemplaren. Vorübergehend war der neue Slow Food-Guide sogar die Nummer eins im Amazon-Ranking unter den meistverkauften Restaurant- und Reiseführern Deutschlands. Seinen Spitzenplatz unter den Top Ten in dieser Kategorie hat er bis heute behalten.

Mehr unter:

http://www.slowfood.de/aktuelles/2016/gelungener_start_des_genussfuehrers_2017_18/

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.