Rezept des Monats September: Lammfrikadellen auf Kichererbsensalat mit Tomatensalsa und Wachteleiern

Lammfrikadellen

Es ist Herbst und die Tage werden wieder kürzer. Die Sonne senkt sich bereits merklich früher und der abendliche Appetit tendiert in Richtung Warmes. Warme Gewürze bietet uns hier vor allem die orientalische Küche. Ich habe für den Monat September ein nicht sehr aufwändiges Gericht herausgesucht, das Lammfleisch mit Tomate und orientalischen Aromen -die hauptsächlich von Kumin und Gewürznelke getragen werden- verbindet. Wem Beschaffung und Zubereitung der Wachteleier zu mühselig ist, lässt diese einfach weg, es schmeckt auch so.

Kennt ihr Hanfsamen? Die bekommt ihr im Biosupermarkt, und ich finde die nussigen „Blättchen“ eine tolle Bereicherung, wenn es um das Thema Crunch geht. Probiert es mal aus.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch eure Katrin Bunner

Vorspeise für 6 Personen oder Hauptspeise für 3

300 g Lammhack

1 Schalotte in Öl kurz angedünstet

1 EL Tomatenmark

12 Wachteleier

1 kleine Knoblauchzehe

1-2 kleine Zweige Minze, Blättchen gehackt

3 Prisen Harissagewürz

1 TL Raz El Hanout

Salz

Hanfsamen zum Panieren

 

4 EL Sonnenblumenöl

1 El Arganöl

1 Packung stückige Tomaten

1 Dose Kichererbsen

1 TL Rohrzucker

1 TL abgerieben Zitronenschale

1 – 2 TL Kuminpulver

1 Prise Chili

1 Prise Quatre Epice

4 Zweige Minze

Aus Lammhack und Gewürzen eine Masse kneten und  2 cm kleine Frikadellen formen und in Hanfsamen wälzen. Diese in 5 El sehr gutem Sonnenblumenöl braten, wobei vom Hanfsamen einiges an das Bratfett übergeht. Die fertig gebratenen Frikadellchen herzunehmen und evtl. warm halten.

1 Packung Tomatenwürfel zugeben, mit Salz, Zucker, 1-2 TL Kumin, 1 Prise Quatre Epice, etwas schwarzem Pfeffer und 1 Prise Chili würzen. Die abgetropften und abgespülten Kichererbsen zugeben. Ca. 15 leicht köcheln lassen. Danach die Frikadellen kurz auf der Soße erwärmen.

Während dessen die Wachteleier vorsichtig in eine Schale aufschlagen. Essigwasser  zum Kochen bringen und die Wachteleier 1,5 min darin pochieren. Herausnehmen , vorsichtig auf Küchenkrepp trocknen und mit fleur Del Sel und ein wenig Harissapulver würzen.

Von 4 Zweigen Minze die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Die Kicherbsentomatensalsa in tiefe Teller geben, die Frikadellen auflegen und jeweils 3 Wachteleier oben auf legen. Die abgekochten Hanfsamen aus der Pfanne mit wenig Bratfett darüber träufeln. Mit Minze bestreuen.